University of Wisconsin Digital Collections
Link to University of Wisconsin Digital Collections
Link to University of Wisconsin Digital Collections
The History Collection

Page View

Aufwärts
Jahrgang 15, Nr. 9 (September 15, 1962)

Lauf, Frtiz
Marschiere - Verrecke,   pp. [4]-5


Page [4]

kos und Tunesiens~, so heißt es in der erwaln- 
ten offiziellen Broschüre..,kämpft die gesamte 
Legion In Algerien. Auf dem Boden, wo sie 
100 Jahre früher ihre ersten Sieg errang, wird 
sie einen Frieden verteidigen, dessen harte 
Pioniere Ihre Kameraden waren." 
Das also war die Hauptfunktion der Legion: 
-Kampf gegen die aufbegehrenden Kolonia- 
völker. Der Soldat der Fremdenlegion hatte 
eine weitere Funktion, die von einem ihrer 
Chefs, General de N4grier, so formuliert wur- 
de: ~ihr Legionäre", so sagte dieser ehren- 
häufig, wo eine ~Anlaufsteile" der 
für sorgte, daß sie auf raschestem 
Sidi-bel-Abbös gesandt wurden. 
Was erwartete sie dort, in den R 
der Legion? Die härteste DIszipl 
Tod. In jener Broschüre, die der l 
Propaganda entgegentreten will, s 
Bestätigung dafür geliefert. ,Aus 
definierbaren Ganzen, das aus 52 
waren nicni in ran uno in zaniremcnen iran- 
zöslachen Provinzstädten Plakate an die Mau- 
ern geklebt worden, auf denen die Fotos und 
die - meist sehr deutsch klingenden - Namen 
von Hunderten von Fremdenlegionären zu se- 
hen waren, die in dieser oder jener Form an 
den Mordtaten der gAS, an Foltern und ähn- 
lichen, viehischen Handlungen gegen die Alge- 
rische Freheitabewegung teilgenommen hat- 
ten? 
In der erwähnten Broschüre Ist - man sollte 
es nicht glauben - ein großer Teil der Wahr- 
heit über die Fremdenlegion enthalten. Um ihre 
wirkliche Funktion zu erkennen, genügt es 
nämlich, ihre hundert Jahre alte Geschichte zu 
kennen.Am 10. März 1831 wurde sie von König 
Louis Philippe gegründet... In dem gleichen 
Jahre, in dem Frankreich zur Eroberung Alge- 
riens überging, und bereits Im April 1832 er- 
hielt die aus verzweifelten Flüchtlingen, Aben- 
teurern, Verbrechern und aus ~verlorenen" 
Menschen bunt zusammengewürfette Truppe 
Ihre ~Feuertaufe" vor Algier. Genau hundert 
Jahre später-weich historischer Zufall -stand 
die Fremdenlegion im letzten ~Einsatz" mit der 
DAS eben gegen Jene, die das Joch der Kolo- 
nialherrschaft abschüttelten, das Ihnen hun- 
dert Jahre früher mit entscheidender Hilfe der 
Fremdenlegion auferlegt worden war... 
Nach Algerien kam Spanien: die Fremden- 
legion wurde im Jahre 1835 der spanischen 
Königin Isabella geliehen", um den Carlisten- 
aufstand niederzuschlagen. Von 4000 Legio- 
nären kamen nur 500 zurück. Dann wieder Al- 
gerien: Im Jahre 1843 wurde die Legion ~auf- 
gefüllt" und erhielt Ihr ständi es Hauptquar- 
tier in Sidi-bel-Abbibs, nachdem sie die kämp- 
fenden Algerier in Constantine, Djidjelli, Md- 
des und MilIana <mit Blut und Eisen" besiegt 
hatte. 
1863: Mexiko. Die offizielle Legende verkündet 
uns, daß das Zweite französische Kaiserreich 
dafür Sorge trug, der Legion dazu zu verhelfen, 
iefn ;,up- 
as Kriegs- 
unfalls auf 
.0" itr[ 
2L 
9      1 


Go up to Top of Page