University of Wisconsin Digital Collections
Link to University of Wisconsin Digital Collections
Link to University of Wisconsin Digital Collections
The History Collection

Page View

Becher, Johannes Robert, 1891-1958. / Wir, Volk der Deutschen; Rede auf der 1. Bundeskonferenz des Kulturbundes zur Demokratischen Erneuerung Deutschlands (21 Mai 1947)
(1947)

X. Es muß uns doch gelingen,   pp. 75-78 PDF (894.1 KB)


Page 76

humanistischer ist. DaB er sich zeitweilig personlich
nicht auf der Hohe dieses Werkes gehalten hatte, konnte
uns nicht bestimmen, ihm die Bitte abzuschlagen, am Ende
seines Lebens sich noch zu denen bekennen zu durfen,
die eine demokratische Erneuernng Deutschlands an-
strebten. Wir ehrten in Gerhart Hauptmann immer den
grofien Menschengestalter, und als ein solcher war und
blieb er ein unbeugsamer Zeuge des Menschlichseins ob
gleich er in mancher seiner Erklarungen und in seinem
personlichen Verhalten diesem inneren Gesetz seines
Werkes zuwider handelte, ein Widerspruch, dem von
der anderen Seite her Schriftsteller erliegen, die in ihren
Erklarungen und in ihrer pers6nlichen Haltung entschie-
den fortschrittlich sind, in ihrem Werke dagegen
unter radikalen Losungen - die Menschengestaltung preis-I
geben und dadurch zuinnerst der Entmenschlichung an-
heimfallen. Wir haben uns auch dafur eingesetzt, dag ein
solch hervorragender Vermittler und Neuschopfer klas-
sischer Musik wie Furtwangler unserem Volk erhalten
bleibt, und wollten damit zum Ausdruck bringen, dag
gerade in der h6chsten Not ein Volk des Kiinstlers be-
darf und dag groflzUgig geurteilt werden muB, wo es um
die Erhaltung unersetzlicher Lebenswerte und Kunst-
werte unseres Volkes geht. Ebensio Engstirnige wie Eisen-
stirnige, uberradikal immer dann, wenn es nicht ihrem
Cliqueninteresse entspricht, werden diese unsere prin-
zipielle Haltung stets -zu verdachtigen versuchen, was
uns nicht im geringsten abirren Mi~t von dem Bemiihen,
aus dem geschichtlichen Bankrott unseres Volkes her-
aus zu Tetten, was zu retten ist. Um das gute Wesen
und die Seele unseres Volkes zu retten, gilt es um jede
einzelne Seele zu ringen.
Wir haben uns in den vergangenen Jahren oft an das
schone Wort Balzacs erinnert: ,,Das Boise hat eine
dr6hnende Stimme, die die gemeinen Seelen aufweckt
76


Go up to Top of Page