University of Wisconsin Digital Collections
Link to University of Wisconsin Digital Collections
Link to University of Wisconsin Digital Collections
The History Collection

Page View

Becher, Johannes Robert, 1891-1958. / Wir, Volk der Deutschen; Rede auf der 1. Bundeskonferenz des Kulturbundes zur Demokratischen Erneuerung Deutschlands (21 Mai 1947)
(1947)

VI. Geistige Auseinandersetzung,   pp. 54-60 PDF (1.2 MB)


Page 58

Unreife aus, sondern wir machen auch das Vertrauen in
eine demokratische Erneuerung Deutschlands zunichte,
wie es allmahlich wieder bei den Volkern zu erwachen
beginnt.
Es ist nun nicht so, dag wir einem ,,tierischen Ernst"
das Wort redeten und Karikatur und Satire aus unserem
politisch-geistigen Leben verbannen wollen. Ein solches
Unterfangen ware lHcherlich und selbst einer Karikatur
wert. Aber es ist ein Unterschied zwischen einer Kari-
katur im ,,Sturmer" und einer im alten ,,Simplizissimus",
und zwar nicht nur ein Unterschied des K6nnens, sondern
auch der menschlichen Haltung. Die eine betreibt Mord-
hetze, die andere kritisiert und legt menschliche Schwachen
oder ges.ellschaftliche Schaiden blog. So wird auch der
Karikaturist zu uberlegen hiaben, welches die entscheiden-
den menschlichen und gesellschaftlichen Schaden einer
Zeit sind, die er aufzudecken und zu kritisieren hat, er
wird bemuiht sein, die Proportionen zu wahren und seine
Hiebe gerecht verteilen. Auch auf dem Gebiet der
Satire und der Karikatur gibt es unsachliche und sachlich-
wesentliche Kritik.
Solche Darlegungen wie die unseren erregen zweifellos
das mitleidig herablassende Lacheln derer, die sich uns
gegenuber mit Vorliebe als die Realpolitiker aufspielen
und die uns nach wie vor belehren wollen, daf3 in der
Welt der Politik andere Gesetze herrschen, und Anstand
und Sauberkeit politisch irrelevante Gr6flen seien. Wir
wollen diese Art von politischem Realismus nicht naher
kennzeichnen. Wir sind aber fest davon iiberzeugt, da3
diese Art von Realpolitik geschichtlich lHngst zum Schei-
tern verurteilt ist und daf sich eine wahrhafte Realpolitik
durchsetzen wird, die objektive Grblen und unabding-
bare, unvertauschbare Werte anerkennt, und die im Ge-
gensatz zu dem nihilistischen Spuk einer hinterhaltigen
Zweckpropaganda Tatsachen feststellt und an Stelle von
Mixturen aus einer Viertelwahrheit und Dreiviertelligen
die ganze Wahrheit sprechen liflt und in geistigen Aus-


Go up to Top of Page