University of Wisconsin Digital Collections
Link to University of Wisconsin Digital Collections
Link to University of Wisconsin Digital Collections
The History Collection

Page View

Aufwärts
Jahrgang 15, Nr. 9 (September 15, 1962)

Helsinki,   pp. 12 and 13-15


Page 15

ge finnischer Jugedicher dit- 
amerikaischen informati@as- 
s der Bundesrepublik 
is Delegation 
tung fand die Unterstützung der gesamten 
finnischen Presse. 
Schon am nächsten Tag waren Heisinkis 
Straßen ruhig. Die Festivalleitung, besonders 
die DDR-Delegation, versuchte durch Presse- 
veriautbarungen und Konferenzen In der 
Öffentlichkeit den Eindruck zu erwecken, daß 
hinter diesen ~Provokationen" Personen aus 
der Bundesrepublik stünden. 
Als Beweis für Ihre Vermutungen führten sie 
Heinz Lippmann an. Lippmann, ehemals Mit- 
glied des Zentralrats der <Freien Deutschen 
Jugend", so wurde den anwesenden Presse- 
vertretern erklärt, flüchtete vor einigen Jahren 
unter Mitnahme von 2 Millionen Ostmark in 
den Westen. Und nun hat er sich in Heislnki 
auf. Hohnlächelnd wurde hinzugefügt - angeb- 
lich als Pressevertreter einer großen bundes- 
republikanischen Partelzeltung. 
Für den Staranwalt der Zone, Kaul, schien 
Lippmann die ideale Zielscheibe zu sein, um 
die Bundesrepublik in den Augen der Öffent- 
lichkeit mit dem Makel des Störenfrieds bela- 
sten zu können. 
Hoffentlich ist es ihm nicht gelungen 1 
Erkennen wir doch endlich als Jugend des 
Westens die Notwendigkeit, uns überall und 
zu jeder Zeit mit den Kommunisten geistig 
auseinanderzusetzen und ihnen nicht einfach 
das Feld zu überlassen. Laßt uns offensiv 
werden ! 


Go up to Top of Page