University of Wisconsin Digital Collections
Link to University of Wisconsin Digital Collections
Link to University of Wisconsin Digital Collections
The History Collection

Page View

Aufwärts
Jahrgang 2, Nr. 19 (September 10, 1949)

Das kleine Lexikon,   p. [16] PDF (706.4 KB)


Page [16]


Anarchie
(griech.) bedeutet Herrschaftslosigkeit, Verneinung
staatlicher Gesetze; es ist der Zustand der Gesell-
schaft, in welchem die Staatsgewalt aufgehoben
ist; der Anarchismus erstrebt den staatenlosen Ge-
sellschaftszustand zugunsten der unbeschr"nkten
Freiheit des einzelnen und leugnet jede Autorit"t.
Anarchist ist ein Gegner der gesetzlichen Ordnung.
Doimetsdcer
(t¸rkisch) ist ein berufsm"þiger tbersetzer, der
die Verst"ndigung zwischen Menschen verschiede-
ner Sprache erm–glicht; dolmetschen = ¸bersetzen.
Engagement
(franz–s.e sprich: anggahschemang)  Anstellung,
Verpflichtung, Verbindlichkeit, Anwerbung; enga-
gieren = verpflichten, anstellen, zum Tanz auf-
fordern.
Initiative
liat.; sprich iniziaUve) = Inangriffnahme einer
Handlung; Unternehmungsgeist; Initiativantrag =
von Mitgliedern der Volksvertretung eingebrachter
Gesetzesantrag; Initiativrecht = Recht der Volks-
vertretungen, Gesetzesantr"ge einzubringen.
Kollektiv
(lat.) = gemeinschaftlich, gemeinsam, zusammen-
fassend, gruppenweise; Arbeits-, Schaffens-, Pro-
duktionsgemeinschaft; Kollektivwirtschaft = Zu-
sammenfassung der Wirtschaft auf gemeinwirt-
sdraftlicher Grundlage; Kollektivismus - Gesell-
schaftsaufbau, in dem sich Lebensaufgaben und
Lebensformen aus dem Gemeinschaftserlebnis her-
leiten.
Moritat
ist eine R"ubergeschichte. Ein Moritatens"nger tr"gt
Moritaten vor und zeigt primitive Bilder dazu.
Hier ist eine aus der Dreigroschenoper von Brecht-
Weill nach John Gay (1685-1732):
Und der Haifisch, der hat Z"hne,
Und die tr"gt er im Gesicht.
Und Macbeath, der lat ein Messer,
Doch das Messer sieht man nicht.
An nem sch–nen blauen Sonntag
Liegt ein toter Mann am Strand,
Und ein Mensch geht um die Ecke,
Den man Mackie Messer nennt.
Und Schmul Meier bleibt verschwunden
Und so mancher reiche Mann,
Und sein Geld hat Mackie Messer.
Dem man nichts beweisen kann.
Jenny Towler ward gefunden
Mit nem Messer in der Brust,
Und am Kai geht Mackle Messer,
Der von allem nichts gewuþt.
Und das grobe Feuer in Soho,
Sieben Kinder und ein Greis,
In der Menge Mackie Messer,
Den man nichts fragt und der nichts weiþ ...
Paragraph
(griech.) 1-Zeichen f¸r Einteilung in kurze Ab-
schnitte von aufz"hlenden Schriften (z. B. Gesetze,
Vertr"ge, Lehrb¸cher), und dann versteht man
darunter die Abschnitte selbst.
Repatrileren
(sprich: re-pa-tri-ieren) = die R¸ckkehr ins Heimat-
land erm–glichen; Re-pa-tri-ierung = Wiederauf-
nahme von Personen in ihr fr¸heres Staatsenge-
h–rigkeltsverhiltnis.
Statue
(Iat.) = Standbild, Bilds"ule; statuarisch = bild-
saulenarUg, bildhauerisch; statuieren = festsetzen,
anordnen, aufstellen. Ein Exempel statuieren = ein
warnendes Beispiel aufstellen. Statur - Wuchs.
Gestalt. Leibesgroþe. Status - Stand, Zustand,
status quo = der gegenw"rtige Stand der Dinge&
status quo ante = der fr¸here, bisherige Zustand.
Statut = Satzung, Verordnung (siehe Besatzung&-
statut).
Tbc
ist die Abk¸rzung f¸r Tuberkulose - Tuberkel-
krankheit: Tuberkel = kn6tchenf–rmige, krank-
b"fte Bildung im K–rper, tuberkul–s = mit Tu-
berkeln behaftet Tuberkulin -mpfmittel gegen
Tuberkelkrankhelt; Lungentuberkulose = Lungen-
schwindsucht. Die Tbc Ist eine ansteckende Krank-
heit (siebe Aufsatz *Die weiþe Pest', Aufw"rts
Nr. 16, 49).
UNO
urspr¸ngliche Abk¸rzung. heutige - UN von
United Nations Organisation (engl.; sprich: Junel-
ted neschen organiseshen).
UNRRA
Abk¸rzung der englischen W–rter United Nations
Relief and Rehabilitation Administration (sprich-
Juneited nesdsens r–liehf and rth"biliteschen id-
minIstresichen) - das Amt der Vereinten Nationen
f¸r Nachkriegshilte und Wiederaufbau (w–rtlich:
Vereinte Nationen Erleichterung und Wiederher-
stellungsverwaltung).
UIESCO
(dto.) - United Nation, Educational Scientific
and Cultural Organisation (sprich: juneited neadiens
edjukeschen–l scientilik"nd kaltscher–l organt-
seschen> - das Amt der Vereinten Nationen f¸r
Erziehund und Wissenschaft (w–rtlich: Vereinte
Nationen  Er    gsssenscaftliche     und  kul-
turelle Orgiton).
.,-  I  I  11  1  12
fZZZ-        -
7     8
- -iJzz -l
s~~~11 1
Die einzelnen
zusammen:
Rahmenr"tsel
Rahmen setzen sich folgendermaþen
W a a g e r e c h t: 1. Begr¸ndung. 3. Innere Herz-
haut, 4. Herbstblume, 6, Verzierung auf Metallarbei-
ten, 7 Sdcwarzes Glas, 9. Kleinste Einheit eines
Elementes, 10. Bejahung, 12. Bindewort.
S e n k r e c h t: 1. Allen zur Verfugung stehendes
Gemeindeland,   2. Von  Kolumbus   entdeckte  west-
indische Insel, 4. Pfahle zum Festmachen der Schiffe,
5. Bewohner einer Nordpolarinsel, 7. Indisches philo-
sophisches System, 8. Sportmannschaft, 10. Abk¸rzung
eines mannl. Vornamens, If. Umstandswort.
Silbenr"tsel
" - bad - bal - batt - bu - ca - dam - de
- dihi - di - e - e - ein - en - fdit - funq--
gent - gan -   heil - il -  imp -  kad - ket - kr.
-  la -  ler -  ler -  los -  men -   nar -  ne -
ne - nik - pe -   ra-   ri - ri - rioh - ros - san
-  schil - scyv -  se - sic - stoþ -    te -  1ii -
zar - zi - zu,
Aus den 50 Silben sind 20 W–rter zu bilden, deren
Anfangsbuchstaben von oben nach unten, und deren
Endbuchstaben, von unten nach iben gelesen. ein
Zitat von Goethe ergeben.
Die W–rter haben folgende Bedeu-tung:
1. Nebenfluþ ier D,,nau, 2. Meilizinisches Hilfsn;ittel.
3. Kapellmeister, 4. Liebesgott, 5. Wauineroper, 6.
Gedichtforn, 7. Holl"ndische   Stadt,  8  Deutscher
Dichter, 9. Armelloser U'mhang, 10. Erholunisst"tte
1l.Preisnachlaþ, 12. Griechischer Dichter. 13. V.irihrist
licher K–nig, 14. Siimuckstu¸k, 1. Mannlichei Vor-
name, 16. Stadt in N1ontenegro, 17. Indischer Revolu
tionar, 18. Verkehrsiingluck. 19. Dummheit. 20. Krank.
beitsvorbeugungsmittel.
Denkaufgabe
Peter Scuitz ist vin einer langen Reise zur¸ckgekom-
men. Seinen Freunden eiz"hlt er: .Eines Tages ging
ich durch die Strdaen einei Stait. Die Sionne schien
heiþ, und keine Wolke war am Himmel. Aber -    und
das ist das Merkwurdige - kein Schatten. Ich konnte
mich stellen, wie ich wollte - keine, Spur von Schat-
ten.' In useldier Stddt erlebte Peter Scidz dies?
,Achtung - Achtung, wir befinden uns in einer
Schreinerwerkstatt. . .
Sie sollten sich scnamen, in Ihrem Alter noch an
dem Bild da rumzukritzeln.
F                 9- 4  8
5-
ii-
Kammr"tsel
a - a - a - a - a - b - b - c - c - c
-d-d--d-d-e- e -e -e                       e - e-
e -    e -   e   =   e=   ee   e -e =        e=f -
g-     b -                                  1
I  m-n -   n     -  n -n -n -o-            o -  o
-p -- r -     r -  r -r -       r -s -    s - u -
Aus den obenstehenden Buchstaben sind senkrecht tl
U'orter zu bilden; der Kammrucken bezei hnet den
meistbesuchten Berg Deutschlands, die Zinkenspitzen
einen kleinen Badeort unfern davon. Die W–rter be-
deuten:
1. Umstandswort, 2. Vorrichtung zum Lenken eines
Schiffes. 3. griechisstier Gott, 4. gr–þter romiscber
Feldherr und    Diktator, S. Stadt s¸dwestlich   von
Jerusalem, 6. Flachland, 7. russische Bezeicbnung f¸r
den Menielfluþ, 8. Hautgebilde des Vogels, 9. vweh-
mutiges Gedi<ht, 10. gegerbte Tierhaut, 11. Wasser-
fahrzeug.
Was ist das?
1. indianischer Kopfschmudc
2. Orden
3 Universaltaschenmesser
4. moue, -, Plastik
S. exotische blume
Aufl–sungen aus Nr. 18
Erdkundliches Kreuzwortr"tsel. W a a g e r e e h 1: 1.
Odense, 3. Ramsau. 6. Reichenau, 9. Satka, 10T Mokre,
11. Lee;, 12. Burg, 14. Eno, 16. Amur, 17. Aare,
20 Galenbeck, 21. tisedam, 22. Lombok.
S e n k r e c h t: 1. Odessa, 2. Saima, 4. Arnum, 5.
9Uelzen, 6. Ratzeburg, 7. Hattinqen, 8. Ucke'mark, 13.
Passau. 15. Neudek, 18. Alzo, i9 Debo.
Sllbenr"tsel. 1. Wachtet. 2. Astarte, 3. Silur, 4 hu-
man, 5. Asthet, 6. Neckarsteinach, 7. Sahara, 8. Chi-
nin, 9. Elbrus, 10. Neon, II. Nairobi, 12. Islam. 13.
Chrom. 14 Torte, 15. Leder, 16. Eidam. 17. Romane,
18. Nagelfluh, 19. Tartar  Was Hanschen nicht lernt,
lernt Hdns nimmermehr
Denkaufgabe. Wenn beide zu Fuþ gehen, sind sie 8
Stunden unterwegs. Nach dem     Vorschlag von Erich
ben–tigen sie aber nur 6 Stunden f¸r den Weg, da
ieder eine Halfte lautt (4 Stunden) und die zweite
'Halfte lahrt 12 Stundeni.
Silbenkreuzwortr"tsel. W a a g e r e c h t: 3. Tabora,
4. klabastern, 6. Deb¸tant, 8 Iserlohn, 9. Pesaro. 11.
Pandora. 13. Rederei, 15. Legende, 16. darlegen, 17.
Silone.
S e n k r e c h t : 1. Sterkrade, 2. eklatant, 3. Tariflohn,
5. Sternschnuppe, 7. B¸chergilde, 8. Isopan, 10. Rochade,
12. Radar, 13. Regenguþ, 14. Reisige, 15. Lene
Silbenr"tsel. 1. Jiu-Jitsu, 2. Umschicht, 3. Gardez,
4. Einfalzung, 5. Nahe, 6. Demos, 7. Sekante, 8. Cba-
let, 9. Hagestolz.
Was ist das? Durchgeschnittener Kohl.
Morgen versuchen wir es ohne Stri&ce.
Zeichnungen: Fr. Schr–der, Otto Schwalge, Tollerian
i-
i-
Z-
T-
-47-
k 11214141111123


Go up to Top of Page