University of Wisconsin Digital Collections
Link to University of Wisconsin Digital Collections
Link to University of Wisconsin Digital Collections
The History Collection

Page View

Germany (West). Bundesministerium für Gesamtdeutsche Fragen. / Polit-Kunst in der Sowjetischen Besatzungszone; "III. Deutsche Kunstausstellung 1953" Dresden.
(1953)

"Sozialistischer Realismus" -- "Ideologische Klärung",   pp. 15-38 PDF (7.3 MB)


Page 24


erinnern wir an jene falsehen Auffassungen, als man den Kiunstlern ein-
zureden versudcte, daB erst eine lange Zeit vergehen miilte, um Abstand
zu gewinnen, ehe es einem Kiinstler gelingen k6nnte, bedeutende histo-
rische Ereignisse zu gestalten. Das Leben in der Deutschen Demokra-
tischen Republik verlauft so stiirmisch, bringt mit jedem Monat so viel
Neues, ist von einer solchen leidenschaftlich draingenden Schonheit erfiillt,
dal die Kiinstler diese licherlichen Ratschdlge durchschaut und sehr
rasch begriffen haben, daB dies nur faule biirgerliche Argumente sind.
Dieses Bild, wie zahlreiche andere Bilder, die dem michtigen Aufschwung
der Landwirtschaft und der Industrie gewidmet sind und das rege
Leben der werktaitigen Bevolkerung wiedergeben, beweisen, daB - je
enger und unmittelbarer sich die Kiinstler mit dem  zeitgenossiscden
Leben verbinden - ihnen um so kraftvollere Werke gelingen, die durch-
stromt sind vom lebendigen Atem der Wirklichkeit."
,,lllustrierte Rundschau" (sowjetamtlich), Ostberlin, 1. Marzheft 1953.
,,Die Themen der Arbeiten, die von den Thuringer Kiunstlern, insbeson-
dere den Angehorigen der Brigade gewaihlt wurden, sind kennzeichnend
fur den Ausdruck der neuen Zeit, die der realistischen Kunst der Gegen-
wart das Geprage gibt. Da ist z. B. das Bildnis einer ,Freiwilligen Aujbau-
hellerin' des Erfurter Malers Otto Knipfer, welches das Gesicht des
modernen Menschen widerspiegelt. Ein packendes Bild von einem ,Werk-
vorgang bei der Maxhiitte' zeigt der Weimarer Maler Karl Ortelt ... Aud*
Eindriicke aus der modernen landwirtschaftlichen Entwidlung finden
ihren Niederschlag, so z. B. ein Bild von der ,Produktionsgenossenschaft
Merxleben' (Krs. Langensalza) von dem Weimarer Maler Erwin Gorlach,
das Bild eines ,Mahdreschers' von Karl Kiihne, Gera, die ,Bodenreform'
von Tina Bauer-Pezellen, Weimar, oder ,Der Meisterbauer' von Professor
Markau, Weimar."
,,Thuringer Tageblatt" (Sowjetzonen-CDU), Weimar, 18. 2.1953.
,,Dem Thema der Erziehung zum Patriotismus und zur Verteidigungs-
bereitschaft widmet sich Harald Neubert, Dresden, mit seiner Plastik
,Bereit zur Verteidigung der Heimat' (siehe Abb. S. 36). Ein Thema aus
der revolutionaren Tradition wahlte Heinz Wagner, Leipzig, mit seinem
von Kampfentschlossenheit erfiillten Gemalde ,Die Schlosserlehrlinge
Zinna und Glasewald im Mairz 1848' (siehe Abb. S. 12).
,,Norddeutsche Zeitung" (LDP), Schwerin, 3. 3.1953.
Dazu sagt Wagner selbst: ,,Mein Beitrag fiUr Dresden ist einThema aus den
Marztagen... Der vorbildlicde Heldenmut kommt darin zum Ausdruck,
dal3 sie (die Schlosserlehrlinge) die Barrikaden nach der Flucht der Be-
24


Go up to Top of Page