University of Wisconsin Digital Collections
Link to University of Wisconsin Digital Collections
Link to University of Wisconsin Digital Collections
The History Collection

Page View

Nationale Front des Demokratischen Deutschland / Weissbuch über die amerikanisch-englische Interventionspolitik in Westdeutschland und das Wiedererstehen des deutschen Imperialismus
([1951])

4. Volksbefragung in ganz Deutschland,   pp. 200-208 PDF (4.1 MB)


Page 201

ferenz nahmen 400 Vertreter der deutschen Arbeitersdhaft aus westdeutscien
Betrieben teil. Auf der Bauernkonferenz vom 22. April in Kassel erhoben
730 Bauern und Agrarwissenschaftler namens der ganzen Bauernschaft die
Forderung: Wir wollen unsere Acker im Frieden bestellen. Namhafte Person-
lichkeiten des deutschen Geisteslebens erklarten sich auf dem Kulturkongrel
in Almannshausen im Interesse der Erhaltung der deutschen Kultur fMr die
Volksbefragung. In Rheinland-Pfalz wurden im Verlaufe von nur drei Tagen
mehr als 61 000 Unterschriften gegen die Remilitarisierung und fur den Ab-
schluB eines Friedensvertrages abgegeben.
Entgegen den Lebensinteressen unseres Volkes haben die auslandischen und
inlandischen Rustungsmagnaten und Kriegsinteressenten die Hetze gegen die
Volksbefragung entfacit. Aus Furcht vor der MeinungsauBerung des Volkes
hat die Regierung Adenauer das Grundgesetz gebrochen und ein Verbot der
Volksbefragung erlassen. Wi r e r kila r en f e i e r ii ch, d a B e in so
1 ch e r
BeschluB der Bundesregierung keinerlei Gultigkeit be-
sitzt und uns nicht bindet. Denn er basiert auf offen-
kundigem Rechtsbruch, auf der Vergewaltigung des
elementarsten demokratischen Rechts der Burger der
Bundesrepublik, ihre Meinung frei zu duBern
Auf unserer Seite steht die uberwaltigende Mehrheit aller deutschen
Menschen,
stehen die Arbeiter, die den friedlichen Aufbau und nicht eine neue Zer-
st6rung ihrer Arbeitsstatten wollen,
stehen die Bauern, deren Felder nur im Frieden Fruchte tragen,
stehen die Kaufleute und Unternehmer, fur die nur der Friede Handel und
Wandel ermoglicht,
stehen die Wissenschaftler, Kiinstler und Erzieher, deren Schaffen sich nur
im Frieden entfalten kann.
Auf unserer Seite stehen die GIlubigen beider Konfessionen, denen die
christliche Pflicht obliegt, tdglid fur die Erhaltung des Friedens zu beten
und zu arbeiten.
Auf unserer Seite steht die deutsche Jugend, deren Sehnsucht nicht Ver-
stummelung und Massengrab, sondern emn Leben in Frieden und Freiheit ist.
Auf unserer Seite stehen die deutschen Mutter und Madchen, die das Grauen
der Bombennlichte nicht vergessen konnen und die wissen, daB Remilitari-
sierung und Krieg all ihre Hoffnungen auf Familie und Gluck sinnlos zerstort.
Auf unserer Seite stehen die ehrlichen alten Soldaten und Offiziere, die
die
Sinnlosigkeit eines neuen Krieges erkannt haben.
Auf unserer Seite steht das Recht und das Gesetz.
Aus all diesen       Grunden     erklaren    wir feierlich: Die
Volksbefragung         wird   durchgefiihrtl       Kein    Rechts-
und Verfassungs-bruch kann sie aufhalten ...
Wer sich nicht an der Volksbefragung beteiligt, macht sida mitschuldig an
allen Folgen der Remilitarisierung.
Die Volksbefragung ist die Entscheidung uber Leben und Tod.'
201


Go up to Top of Page