University of Wisconsin Digital Collections
Link to University of Wisconsin Digital Collections
Link to University of Wisconsin Digital Collections
The History Collection

Page View

Drews, Richard; Kantorowicz, Alfred, 1899- (ed.) / Verboten and verbrannt, deutsche Literatur 12 Jahre unterdrückt
([1947])

Else Lasker-Schüler,   p. 101 PDF (206.8 KB)


Page 101


ADAM KUCHIROFF
lIm August 1943 wegen .,Hochverrata"
hingerichtet. Er ist der Verfasser eines
Romans ,,Der Deutsche von Bayencourt".
Sein NachlaB, Briefe, Gedichte und Auf-
zeichnungen, erschien vor einiger Zeit,
von seiner Frau, Greta Kuckhoff, neraus-
gegeben, im Aufbau-Verlag. Dem Band
entnehmen wir das hier folgende, kurz vor
seinem Tode geschriebene ABSCHIEDS-
GEDICHT des 1888 in Aachen Geborenen:
Andern hab ich manchen Vers geschrieben,
Dir nur hier und da ein kleines Wort.
Zeugt das nicht von kleinerer Kraft im Lieben?
Geh ich nicht als Schuldner von dir fort?
0 Geliebte, ungemessen
war die Liebe, die uns zwel verbond.
Uber ihr hab ich das Wort - vergessen
weil ein jeder Tag uns In ihr fand.
Denkst Du an das Blut in Deinen Lungenf
Sprichst Du von der Luft, die Dich urngibt?
Nein, ich hab Dich nicht besungen,
Nur geliebt.
MQ~te ich Dir nicht noch vieles sagen?
Jede Stunde rinnt vom Letzten fortl
Und doch hinde ich in diesen Tagen
kaum ein Wort.
Dir verschuldet In so vielen Dingen,
seh ich ruhig doch dos Ende nahn.
Nichts blieb, so wie wir zusammen gingen
von dem GroBten bis zu dem Geringen
ungesagt und ungetan.
ELSE LASHER.SCHlYLER
1876 In Elberfeld geboren, schrieb empfind-
same Lyrik und veroffentlichte aulerdem
Novellen und Dramen. Einer ihrer im Exil
geschriebenen Gedichtbande ,,Mein blaues
Klavier" tregt die Widmung: ,.Meinen
unvergeflichen Freunden und Freundin-
nen in den Stadten Deutschlands und denen.
die wie ich vertrieben und nun zerstreut
in der Welt. In Treue". Sie ist 1945 in
Palastina gestorben. Eins ihrer eindrucks-
vollsten und sch6nsten Gedichten ,WELT-
ENDE" zeuge hier fllr die Dichterin:
Es )st en Weinen In der Welt,
Als ob der liebe Gott gestorben wdr,
Und der bleierne Schatten, der niederfdllt
Lastet grabesschwer.
Komm, wir wollen uns ndher verbergen ...
Das Leben liegt in aller Herzen
Wie in Sfrgen.
Dul Wir wollen uns tie! kdssen -
Es pocht eine Sehnsucht an die Well
An der wir sterben mossen.
101


Go up to Top of Page